Über mich...


"nichts ist spannender als Wirtschaft"
(Auszug aus dem Werbespruch der Wirtschaftswoche)

Ich bin 1959 in Dortmund geboren. Während meiner Ausbildung zum Industriekaufmann habe ich mich mit wirtschaftlichen Themen auseinandergesetzt und kam so auch mit der Börse in Kontakt. Meine ersten Aktien, die ich 1979 an der Börse gekauft und habe ausliefern lassen, waren Urkunden der in Konkurs gegangenen Firma Beton und Monierbau AG, Düsseldorf. Danach habe ich noch weitere "Pleitewerte", einige chinesische und russische Anleihen erworben. Mitte 1989 kam ein Kontakt mit einem Dortmunder Sammler zustande, der mich am 11.11.1989 auf meine erste Wertpapierauktion zur Familie Herbst nach Mechernich mitnahm. Von diesem Zeitpunkt an hat mich das Aktienfieber erfasst. Weitere Auktionen und Sammlerbasare wurden besucht, Firmenarchive und Flohmärkte nach neuen Schätzen für meine Sammlung "gelaufene deutsche Aktien ab 1948" durchkämmt, Kontakte zu Firmen und Altaktionären aufgebaut.

Heute liegt mein Hauptaugenmerk auf Aktienurkunden von Firmen, die im Buch von Bernt Engelmann "Das Reich zerfiel, die Reichen blieben - die Rangliste der 500 großen alten Vermögen" aufgelistet sind und Aktien, die in Bezug zu den Mega-Reichen gemäß Forbes und manager-magazin stehen. Auch Aktienurkunden aus Firmenfusionen und Konkursen / Insolvenzen interessieren mich.


...und diese Seite

  • verantwortlich für den Inhalt: Martin Buchwald
  • designed, erstellt und administriert von Jörn Buchwald
  • online seit Januar 2006